Unterricht - Musikverein Pettendorf

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Unterricht



Einzel- / Gruppenunterricht


Immer wieder wird die Frage gestellt, was ist der bessere Weg, um ein Instrument zu lernen? Gruppen und Einzelunterricht sind nicht miteinander vergleichbar. Beide Unterrichtsformen haben ihren Eigenwert. Die Vorteile des einen sind die Nachteile des anderen.

Die Vorteile des Gruppenunterrichts liegen darin, dass die Schüler sich gegenseitig motivieren, voneinander lernen (Modell-Lernen), Vorspielängste abbauen, das Zusammenspiel als selbständig zu erfahren und musikalische Sachverhalte wie Rhythmus, Intonation, Klanggebung genau zu berücksichtigen.
Im Gruppenunterricht werden Zusammenspiel, Vorspiel und Gruppenimprovisation zu wichtigen Inhalten. Das Lerntempo muss sich jedoch nach den etwas langsameren Schülern der Gruppe richten, um zu vermeiden, dass diese "hinten runterfallen".
Der Gruppenunterricht fördert das soziale Lernen und das Miteinandermusizieren.

Sinnvoller Gruppenunterricht:
Eine homogene Zusammensetzung der Gruppe nach Alter und Entwicklungsstand.
Es dürfen keine Nachteile für einzelne Teilnehmer entstehen.
Der Einzelunterricht bietet demgegenüber die Möglichkeit, in vielerlei Hinsicht besser auf die individuelle Persönlichkeit eines Schülers einzugehen, kontrollierter und rascher spieltechnische Fertigkeiten zu vermitteln, ein größeres Repertoire und vor allem auch längere Stück zu erarbeiten.
Der Einzelunterricht setzt sich stärker die individuelle Begabungsfindung und Förderung zum Ziel und kann sich mehr auf Technik und Literaturspiel konzentrieren.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü